100% natürliches Öl – selbstgemacht

Jedes Jahr, jeden Monat fast jeden Tag geben wir Menschen Unmengen an Geld aus. Und wofür geht das meiste Geld drauf? Für Lebensmittel. Die Lebensmittel im Supermarkt werden von Jahr zu Jahr teurer, die Preise werden kontinuierlich angehoben.

Alledings muss man dazu sagen, dass wir nicht nur sehr viel Geld in den Supermärkten lassen, sondern ein Großteil der Menschen auf Grund von Zeitmangel gerne essen geht. Das ist mit Sicherheit legitim und Luxus, denn man sich gerne einmal leistet. Am Ende des Moants kommt dann jedoch der Schreck wieviel Geld man wirklich ausgegeben hat. Wieso mobilisieren wir uns also nicht und machen einfach mal ein bisschen was selbst?

Leider haben wir nicht die Möglichkeit alles selbst zu machen, da die wenigsten zum Beispiel Platz haben Gemüse anzubauen. Jedoch kann man mehr selbst herstellen, als man zunächst denkt. Besonders Öl ist ein Rohstoff, der bedingt sehr teuer sein kann. Dabei ist Öl quasi die Basis für ein perfektes Essen. Egal ob Olivenöl, Rapsöl oder Öl mit besonderen Zutaten, wie beispielsweise Früchten. Wir brauchen es zum Braten oder auch für den Salat. Mit einer Ölpresse kann man Öl ganz einfach selbst herstellen.

Ölpressen – eine lange Tradition

Bereits im Mittelalter hat man die Kunst des Ölpressens entdeckt und verschiedene Rohstoffe wie Samen und Früchte genutzt um aus ihnen Öl herzustellen.

Was mit einer sogenannten Ölmühle aus Holz angefangen hat ist heutzutage eine Ölpresse aus Edelstahl oder Plastik, eine sogenannte Schneckenpresse.

Bei dieser Methode werden die Samen oder Früchte in einem Zylinder, der Schnecke, an die Zylinderwand gepresst. Das Öl das daraus entsteht und der Presskuchen gelagen getrennt voeinander in Behältnisse in der Ölpresse.

Der gesamte Vorgang dauert, je nach dem welche Zutaten man für das Öl verwendet, nur einige Minuten. So kann man schon nach kurzer Zeit das frisch gepresste Öl probieren.

Ölpressen – Öl nach dem eigenen Geschmack

Ölpressen war mit den neuen Geräten noch nie so einfach. Ein Küchengerät, das jederzeit zum Einsatz kommen kann, einfach in der Bedienung ist und Kreativität zulässt in der eigenen Herstellung von Öl.

Ein ganz großer Vorteil an einer Ölpresse ist, dass man sich die Zutaten selbst zusammensuchen kann. Man kann selbst entscheidet welche Früchte oder Samen verwendet werden sollen und kann sichergehen, dass es gute Produkte sind. Naturbelassen und intensiv im Geschmack. Teilweise braucht man für gewisse Rezepte Öl, dass man im Einzelhandel nicht überall bekommt, doch mit einer Ölpresse hat dieses Probem ein Ende. Frisches Himbeeröl mit Balsamico und Rosmarin für den Sommer oder nussiges Kürbiskernöl mit Chili für den Herbst. Noch nie war es so einfach in eigener Herstellung genau das Öl zu genießen, das man braucht und auch die Menge, die man sich wünscht.

Ölpressen – nie wieder ratlos bei Geschenken

Mit jedem neuen Jahr kommt auch immer wieder die Frage auf, was man den Freunden oder der Familie zum Geburtstag schenken soll. Der zehnte Gutschein für die Lieblinsgboutique ist auch nicht mehr das wahre und den Geschmack zu treffen kann sich als äußerst schwierig entpuppen.

Mit einer Ölpresse hat man dieses Problem nicht mehr. Was gibt es besseres als ein tolles Öl zum Geburtstag zu bekommen, das selbst gemacht ist. Man kann sich drauf verlassen, dass es ein natürliches Produkt mit besten Inhaltsstoffen ist und die kreative Rezepte können Freunde und Familie nur lieben.